Fischzuchtgrund

Fischzuchtgrund EinsiedelDer Fischzuchtgrund hieß auch schon:
Von ? bis etwa 1873: Einsiedler Grund

 

 

Fischzuchtgrund FlächennaturdenkmalGesetzblatt vom 21.10.1941Das ganze Gebiet ist seit dem Jahre 1941 Naturschutzgebiet. Wir lesen dazu im “Sächsischen Verwaltungsblatt”, ausgegeben zu Dresden am 21. Oktober 1941:

Schutz eines Landschaftsteil in Einsiedel, Kreis Chemnitz.
Der Reichsstatthalter – Landesregierung – Landesforstverwaltung als höhere Naturschutzbehörde, 14. Oktober 1941, Nr. 1113 I/41.

Auf Grund der §§ 5 und 19 des Reichsnaturschutzgesetzes vom 26. Juni 1935 (…) wird folgendes verordnet:

§ 1.
Der in der Landschaftsschutzkarte bei dem Regierungspräsidenten in Chemnitz mit grüner Farbe eingetragene Landschaftsteil “Fischzuchttälchen” im Bereich der Gemeinde Einsiedel – Flurstück Nr. 325 der Flur Einsiedel – wird in dem Umfange, der sich aus der Eintragung in der Landschaftsschutzkarte ergibt, mit dem Tage der Bekanntmachung dieser Verordnung dem Schutz des Reichsnaturschutzgesetzes unterstellt.
(…§§ 2-6)

 


 

 

Auswahl Fischzuchtgrund

 

Edelfischzucht AG in EinsiedelArtikel im Heimatwerk Einsiedel 2004Die “Edelfischzucht AG Einsiedel”

 

 

 

 


Wanderung im Fischzuchtgrund 1931Artikel im Heimatwerk Einsiedel 2004Einige ältere und neuere Impressionen…

…vom Einsiedler Fischzuchtgrund

 

 

 


 

 

Kommentar verfassen