Sommerbad Erfenschlag: Ein Lichtermeer für das Erfenschlager Bad

 

Ja zum Sommerbad ErfenschlagPRESSEINFORMATION
Chemnitz, 01.12.2016

Ein Lichtermeer für das Erfenschlager Bad

B-031/2016. Unter diesem Kürzel soll in der Stadtratssitzung am kommenden Mittwoch, 07.12.2016 über den Sportentwicklungsplan 2025 der Stadt Chemnitz abgestimmt werden. Darin werden auch die Bädersituationen beleuchtet und entsprechende Handlungsempfehlungen gegeben.

„Es besteht weiterhin ein starkes öffentliches Interesse am Erhalt des Sommerbades. Das zeigen unter anderm die über 4.000 Unterstützungsunterschriften und Zusagen aus der Wirtschaft. Nur scheint das die Stadtverwaltung weiterhin nicht zu interessieren. Deshalb werden wir vor der Stadtratssitzung eine Adventsaktion für das Erfi durchführen und eine Lichterkette um das Bad bilden“, erzählt Felix Kreißel.

Die Aktion findet am Montag, 05.12.2016, ab 18 Uhr am Erfenschlager Sommerbad statt. Zudem wird es Gegrilltes und Glühwein/Kinderpunsch geben. Jeder Unterstützer, ob groß oder klein, wird gebeten eine Kerze oder ein Teelicht (am besten im Glas) mitzubringen. „Wir hoffen natürlich auf viel Unterstützung aus der Bevölkerung und den Medien, damit die Stadt merkt, dass unser gallisches Bad nicht klein zu kriegen ist“, so Kreißel.

Für die Mitglieder des Bürgervereins um Vereinsvorstand Wolfgang Köhler stellen die Informationen aus dem Sportentwicklungsplan (SEP) keinerlei Neuigkeiten dar. Im Rahmen der Analyse wird im SEP sehr intensiv auf die Schwächen des Erfenschlager Bad betreffend eingegangen. Zudem beinhaltet das Papier diverse Fehleinschätzungen hinsichtlich Sanierungskosten, Verkehrsanbindung und Nutzungsmöglichkeiten, um nur einige Punkte zu nennen.

Zudem werden wieder einmal nur die Gesamtkosten aller kommunalen Bäder betrachtet. Dabei ist das Erfenschlager Bad bei den Kosten pro Besucher. Die Stärken, die das Erfi hatte und in Zukunft haben wird, wenn es durch eine Betreibergesellschaft übernommen wird, bleiben in der Betrachtung allerdings außen vor. Über die Stärken wurden die Stadträte bereits informiert und in vielen Gesprächen wurden die vorgebrachten Argumente seitens der Verwaltung zurechtgerückt und mit echten Fakten untermauert.

„Es kann sich des Eindrucks nicht erwehrt werden, dass das Erfenschlager Bad bewusst schlecht geredet wird, um die Stadträte zu einer Schließung zu überreden. Die Konzeptautoren des Stadtentwicklungsplanes haben dabei, so scheint es, die vorhandenen Verwaltungsunterlagen wie in der Schule vom Nachbarn abgeschrieben“, meint Kreißel. Es sei schier unglaublich, dass trotz immer wieder angebotener Kooperationen seitens der Erfenschlager Bürgerschaft nicht ein einziges Gespräch mit den Engagierten hinsichtlich der Bewertung des Bades durch die Ersteller des Sportentwicklungsplans erfolgte.

Dabei stört den ehemaligen ehrenamtlichen Badbetriebsleiter ein weiterer Punkt ganz gewaltig: „Die Verwaltung droht damit, ein anderes Bad schließen zu müssen, wenn das Erfenschlager Bad erhalten bleiben solle. Damit setzt sie den Stadträten die Kostenpistole auf die Brust. Dies stellt unserer Ansicht nach eine plumpe Erpressung der Stadträte dar.“

Dazu kommt ein Nichthören (oder nicht hören Wollen), das konsequente Durchsetzen einmal getroffener Entscheidungen von oben nach unten, verbunden mit dem faktischen Ausschließen lokaler Bürgerschaft aus Entscheidungsprozessen, das den populistischen Tendenzen derzeit leider so viel Vorschub ermöglicht.

Hoffen wir, dass das „Think Big“ millionenschwerer Investitionen in Stadien, Kombibäder oder Straßenüberflieger, das persönliche Engagement im Kleinen, Lokalen nicht erstickt wird. Schließlich kämpfen auch die leisen Gruppen und Initiativen um jeden Euro, wie man auch bei der Kindervereinigung Chemnitz e.V. aktuell sehen kann.

Für das Erfi. Für das Bürgerbad. Für Chemnitz.

 

Link zur Homepage: www.sommerbad-erfenschlag.de
Link zur Facebook-Seite „Ja zum Sommerbad Erfenschlag“
https://www.facebook.com/pages/JA-zum-Sommerbad-Erfenschlag/439005496203441
Link zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1258432810884520/
Youtube-Link „Rettung des Sommerbades Erfenschlag“
https://www.youtube.com/watch?v=y2dQAhacycQ

Mathias Vogel (vo)

 

erfenschlager-bad-plakat-a3
 

 

Written by heimatwerk

Kommentar verfassen