Heimatstammtische Einsiedel Nr. 1 bis 3

 

Jetzt, Anfang Mai 2018, sind die ersten drei Heimatstammtische zum äußerst umfangreichen Thema „Handel in Einsiedel“ mehrfach erfolgreich vorgeführt worden. Nun werden sie archiviert.
Dass unsere Vorträge keine Einbahnstraße waren, wurde nach jeder Vorführung deutlich. Ob am Ende der Veranstaltung oder auch Tage später, stets kamen zusätzliche Information, Daten und Fotos, die unsere Arbeit themenbezogen hervorragend ergänzten und die auch meist eingearbeitet wurden. Kein Heimatstammtisch mit der gleichen Nummer glich seinem Vorgänger, sondern war grundsätzlich wesentlich umfangreicher. Um solch eine Menge Daten- und Bildmaterial in einen Vortrag von max. zwei Stunden zu packen, waren viele Modifikationen nötig.

Die Resonanz der vielen interessierten Zuschauer ist uns Ansporn, diese erfolgreiche Serie fortzusetzen. Wir gehen zum Zeitpunkt davon aus, dass es eine Nr. 4 geben wird. Einen Termin können wir noch nicht nennen und was den Inhalt betrifft, haben wir bisher nur vage Vorstellungen. Es kann durchaus sein, dass es dann ein Potpourri gibt, also ganz unterschiedliche historische Dinge, die aber beispielsweise durch einen Rahmen wie einem Ortsteil begrenzt werden. Na, mal sehen…

Aber auf alle Fälle sagen wir nochmals herzlichen Dank für Ihr großes Interesse und selbstverständlich auch für die verschiedensten Zuwendungen, die wir erhalten haben!

Sven Börner & Carsten Claus

 


 

Im „Einsiedler Anzeiger“, der unter dem 17. April 2018 zur Auslieferung kam, finden wir einen Artikel von Ingobert Rost über unsere Veranstaltungen. Wir freuen uns, diesen mit freundlicher Genehmigung des Verfassers (von dem auch die beiden Fotos stammen), nachfolgend wiedergeben zu können.

 

Einsiedler Heimatstammtisch

Ich glaube, es war auf einer der letzten Zusammenkünfte an der Wettinhöhe, als Sven Börner und Carsten Claus sich verabredeten, eine neue Form der Präsentation Geschichte für Einsiedler Interessierte zu gestalten. Immerhin gab es ja schon etwas Ähnliches, mit Beamer, Leinwand und Mikrofon Vorträge zu gestalten. Auch mit einer DVD über die Zerstörung der Perle des Zwönitztales gelang Sven Börner ein Erfolg.

Die digitalen Quellen aus den Beständen der Heimatgeschichtsgruppe, privater Archive und des Heimatwerkes, historische Adressbücher, Werbeschriften, Zulieferungen geschichtsinteressierter Einsiedler boten eine breite Basis für die Aufarbeitung lebendiger Geschichte.
Beide suchten sich zuerst den Bereich Handel in Vergangenheit und Gegenwart heraus, unterteilten ihre Darstellung nach Straßenverläufen und führten die Zuschauer und Zuhörer mit viel Geschick auf eine Reise durch unseren Ort.

 

Sven BörnerCarsten ClausWährend Sven Börner die Technik am Laufen hielt, moderierte Carsten Claus mit großem Engagement.
Der Außenstehende vermag kaum nachzuvollziehen, wie viele Stunden benötigt wurden, um einen Vortrag von ein bis zwei Stunden Dauer darzubieten. Nun sind es insgesamt sechs Stunden geworden.

Zuerst wurde die Geschichtsgruppe einbezogen, um ein Zeitmaß zu haben, sachdienliche Hinweise und Ergänzungen konnten sofort eingearbeitet werden. Dabei erlebte auch die Mitgliederversammlung unseres Vereins mehrfach, wie sich die Vorträge qualitativ entwickelten.

 

 

Dann wurde das Produkt in die Öffentlichkeit als „Heimatstammtisch“ gebracht. Der erste Versuch fand im „Gartenheim Waldesrauschen“ statt. Am 08. Januar 2017 erschienen 33 Gäste, am 23. April 2017 waren es schon 55 und am 05. November 2017 sogar 82. Da war die Schmerzgrenze erreicht, mehr Leute gingen da beim besten Willen nicht rein.
Durch Verhandlungen mit Frank Kapp gelang es den beiden den „Schalander“ im historischen Einsiedler Brauhaus zu nutzen. Für 4 Euro inklusive einem Getränk konnten sich 124 weitere Geschichtsfreunde am 14. Januar 2018 erfreuen. Am 11. März 2018 waren 110 Gäste im ausverkauften Schalander erschienen. Der Rekord vorher war nur mit zusätzlichen Sitzgelegenheiten machbar geworden.

Trotz frühlingshaftem Wetters war am Sonntag, dem 25. März, die Kirche mit über 90 Zuschauern gut gefüllt.

Nun steht noch der 29. April erneut im Schalander an. Dann wird der erste Teil Geschichte sein. Beide wollen sich neuen Aufgaben stellen.
Ich bin sicher, auch da gibt es wieder erwartungsvolle und neugierige Gäste.

Mit Anerkennung und großem Dankeschön.

Es beweist: Geschichte nachvollziehen ist nicht unbedingt das „Privileg der Alten“. Vielleicht bekommen weitere „Junge“ Lust zum Mitmachen. Das würde unserem Heimatort mit seiner über 750jährigen Geschichte gut tun. Interessierte sind stets herzlich willkommen.

Ingobert Rost

 

 


Die nachfolgende Übersicht über die vergangenen Heimatstammtische ist chronologisch geordnet, der jüngste Vortrag steht oben. Der besseren Übersicht wegen nachfolgend eine kleine Legende, mit der Sie schnell zu einer bestimmten Veranstaltung springen können:

Nr. 1   Thema: Handel   8. Januar 2017, Waldesrauschen | 14. Januar 2018, Schalander | 25. März 2018, Kirche

Nr. 2   Thema: Handel   23. April 2017, Waldesrauschen | 11. März 2018, Schalander

Nr. 3   Thema: Handel   5. November 2017, Waldesrauschen | 29. April 2018, Schalander

 


 

 

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 3, 29. April 2018

 

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 3 am 29.04.2018Vor ausverkauftem Hause (111 Personen) ging nun auch der letzte Heimatstammtisch Handel über die Bühne. Die kleinen technischen Störungen anfangs bitten wir zu entschuldigen!

Heimatstammtisch Nr. 3, Version 2018:
251 Folien
Dauer: 2 Stunden & 10 Minuten (ohne Pausenzeit)

 

 

 

 

 

 


 

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 1,  25. März 2018

 

Carsten Claus und Steve Richter
(Foto: Matthias Matthes)

Sven Börner (vorn) hat die Technik einsatzbereit…

Zum dritten Male lief er nun schon, der erneut erweiterte Heimatstammtisch Nr. 1. Und obwohl keine Annonce im „Einsiedler Anzeiger“ geschaltet war, konnten wir 89 Gäste begrüßen. Die Teilnehmerzahl und das wir in diesem ehrwürdigen Mauern vortragen konnten, hat uns sehr beeindruckt.

Wir danken der Kirchgemeinde Einsiedel und insbesondere dem Vorsitzenden des Kirchenvorstandes Steve Richter für das Engagement und die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

 

 

 

 

 

 

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 1 25. März 2018 Kirche EinsiedelNicht nur dass die Kirche als Vortragsraum zur Verfügung gestellt wurde, auch gab es im Anschluss Kaffee und Kuchen und -Alleinstellungsmerkmal- eine Turmbegehung bis zum Glockenstuhl hinauf.

Das wurde von einigen Gästen genutzt und ganz zum Schluss und ganz in Ruhe von Sven Börner und mir. Steve Richter erklärte viel und konnte mit allerlei Hintergrundwissen über das Gebäude informieren. Und selbstredend sind unzählige Fotos entstanden, die sich sonst nicht ergeben würden. Und da sprechen wir jetzt gar nicht unbedingt von Bildern aus dem Turm heraus (die natürlich auch gemacht wurden), sondern von Aufnahmen im Inneren des Turmes und unter dem Dach des Kirchenschiffes.

Vielen Dank, wir denken, es war ein Gewinn für beide Seiten!

Carsten Claus

Heimatstammtisch Nr. 1, Version 2018/2: 265 Folien, 120 Minuten

 

 

 


 

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 2,  11. März 2018

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 2 am 11.03.2018Letztmalig (vor der dauerhaften Archivierung) haben wir den Heimatstammtisch Nr. 2 vor 110 Gästen im Schalander des Einsiedler Brauhauses vorgeführt. Die Veranstaltung war bereits im Vorhinein ausverkauft gewesen. Wir denken und hoffen aber, dass nun jeder Interessierte diesen Teil gesehen hat.
Unten vier Bilder, die während der Veranstaltung entstanden sind. 

Heimatstammtisch Nr. 2, Version 2018: 244 Folien, 120 Minuten

Hinweise:
Die Nr. 1 wird am 25. März in der Kirche noch einmal gezeigt und die Nr. 3 am 29. April im Schalander. Auch das sind die letzten Vorstellungen des Themenbereichs „Handel in Einsiedel“.

Auf Grund des sehr großen Zuspruchs wollen wir die Heimatstammtische fortsetzen. Die kommende Thematik wird freilich eine andere sein – Ideen gibt es schon. Verraten sei vorerst soviel: Es geht selbstverständlich um Einsiedel und um „neues Altes“.

 

 

 


 

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 1,  14. Januar 2018

Heimatstammtisch Einsiedel 14.01.18Auf vielfachem Wunsch wurde der Heimatstammtisch Nr. 1 am 14. Januar 2018 erneut vorgetragen. Die Veranstaltung fand erstmals im Schalander des Einsiedler Brauhauses statt. Die Raumkapazität ist gegenüber dem Gartenheim Waldesrauschen deutlich größer und so konnten wir 124 Gäste begrüßen. Letztendlich stieß auch der Schalander an seine Grenzen. Der Flexibilität von Frank Kapp und seiner Mitarbeiterin war es zu verdanken, dass unmittelbar vor Veranstaltungsbeginn noch viele zusätzliche Sitzgelegenheiten geschaffen wurden. Eigentlich war die Veranstaltung schon im Vorhinein ausverkauft gewesen. Da aber viele Gäste keine Karten im Vorverkauf erworben hatten und die Eiserne Reserve für Vor-Ort-Verkauf ruckzuck vergriffen war, konnten letztendlich dann doch alle, die den -wesentlich erweiterten- Heimatstammtisch Nr. 1 sehen wollten, hereingelassen werden.
Auch hier müssen wir uns wieder bei unserem Publikum für die Ruhe, Geduld und Disziplin bedanken, die vor allem am Einlass herrschte!

Heimatstammtisch Nr. 1, Version 2018/1: 253 Folien, 120 Minuten

 

 

Nachfolgend vier Bilder, die vor der Veranstaltung entstanden. Falls Besucher Bilder beisteuern könnten, die während der Veranstaltung entstanden sind … also darüber würden wir uns sehr freuen!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unseren Heimatstammtischen Handel und bedanken uns auch hier noch einmal für Ihren Besuch!

Wie versprochen, werden auch die Heimatstammtische Nr. 2 & 3 wiederholt. Grob voravisiert sind die Monate März und April. Die genauen Termine werden wir wie bisher über Aushänge im Ort, über den „Einsiedler Anzeiger“ und über das Internet bekannt geben.

 


 

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 3,  5. November 2017

Mehr als überwältigend war die Resonanz auf den Heimatstammtisch Nr. 3. Mit 82 Personen und keinerlei freien Stühlen war das „Waldesrauschen“ wohl weit mehr als „voll besetzt“.
Wir danken für die Disziplin, die im Raum herrschte und auch für das selbständige Engagement der Gäste beim Hereinräumen der Außenbestuhlung, um mehr Sitzgelegenheiten zu schaffen.

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 3

 

Der Vortrag ging über 205 Folien und dauerte 90 Minuten. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und die wertvollen Hinweise und Ergänzungen, die wir gerne aufgenommen haben.

Gleichzeitig bedauern wir sehr, dass bereits eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung viele wieder verärgert oder enttäuscht nach Hause gehen mussten, weil beim besten Willen kein Platz mehr vorhanden war.
Aber: Im ersten Quartal 2018, wenn es passt schon ab Januar, wollen wir alle drei Heimatstammtische sukzessive wiederholen. Dazu laden wir schon heute ein! Wir suchen derzeit einen größeren Raum, der mehr Platz bietet und hoffen, hier in Einsiedel entsprechend fündig zu werden.
Keine pure Ausrede oder kein Trost für alle die keinen Einlass fanden ist es, wenn wir heute schon versprechen, dass alle drei Versionen wesentlich erweitert wurden und in den ab 2018 gezeigten Fassungen mit noch mehr Fotos und Daten aufwarten!

Wir freuen uns auf Sie!

 

 


 

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 2,  23. April 2017

Mit 55 Personen nah an der Kapazitätsgrenze bewegte sich das Gartenheim „Waldesrauschen“ zum 2. Einsiedler Heimatstammtisch.

Heimatstammtisch Einsiedel Teil 2

 

Der Vortrag ging über 235 Folien und dauerte 115 Minuten. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und die wertvollen Hinweise und Ergänzungen, die wir gerne aufgenommen haben.

Freuen Sie sich mit uns auf den Heimatstammtisch Nr. 3, der für Herbst 2017 (voraussichtlich November) geplant ist.

 

Hinweis:
Wir haben die Numerierung geändert. Ursprünglich hatten das sehr umfangreiche Thema „Handel“ in Gänze in den Heimatstammtisch Nr. 1 packen wollen und dann die einzelnen Vorträge Nr. 1 Teil 1, Nr. 1 Teil 2 usw. genannt. Für viele Gäste war das aber etwas verwirrend, so dass wir jetzt komplett durchnumerieren. Die ersten beiden Plakate/Aushänge tragen noch diese ursprüngliche Bezeichnung.

 

 

 


 

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 1,  8. Januar 2017

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 1

Heimatstammtisch Einsiedel Nr. 1 im Januar 2017

Vorbereitung für den ersten Einsiedler Heimatstammtisch im „Waldesrauschen“

 

225 Folien, Dauer 75 Minuten

33 Besucher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Written by heimatwerk

Kommentar verfassen