Westring

Westring Einsiedel

 

 

Der Westring hieß auch schon:

 

 

 

Von seiner Anlegung Ende der 1920er Jahre bis 1996: Weststraße

 

Wie bei so vielen Einsiedler Straßen erfolgt auch hier die Umbenennung im Zuge der Eingemeindung nach Chemnitz, da dort bereits eine Weststraße existierte.

Leider liegen mir zum Westring kaum Daten und Fotos vor, so dass hier eine umfassende Behandlung derzeit nicht möglich ist.
Der Name begründet sich sehr wahrscheinlich auf die Himmelsrichtung Westen, die man einschlägt, wenn man die Straße hinauf geht in Richtung Pappel und Altchemnitz. Die Straße zur Gänze liegt aber im Norden der Siedlung und grenzt diese ebenda ab.

Als erstes Haus an der Weststraße wurde seinerzeit die Hausnummer 2 fertig. Eine zur allgemeinen Benutzung bereits stehende Wäschemangel wurde damals dort im Keller installiert, so dass das Gebäude in der Siedlung umgangssprachlich als “Mangelhaus” bezeichnet wurde.

Eine ergänzungswürdige Seite? Ganz bestimmt sogar! Für weiterführende Daten, Fotos, Berichtigungen, Ergänzungen usw. bin ich sehr dankbar!
Siehe:
Kontakt

 

 

3 Kommentare

Peter Bosecke

Der Artikel Weststra. ist sehr Interessant. Von hier beginnen fiele unserer Wanderungen im Siedler Grund doch leider habe ich nicks von der Legendären Papel gefunden welsche ja auch am ende der Westrasse zu finden ist

Antworten
Barbara Beier

Hallo, meine Verwandten wohnten damals in der Weststrasse 2! Meine Tante betrieb die erwähnte Mangel! Einsiedel war in meiner Kindheit meine zweite Heimat, da mein Vater von dort stammte…

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.