Von der Dittersdorfer Straße zum Dittersdorfer Weg

 

 

 

 

Dittersdorfer Straße Einsiedel 1928

Eine frühe Aufnahme aus dem Jahre 1928. Gerade zwei Häuser befinden sich an der seinerzeitigen Dittersdorfer Straße. Dagegen ist die Bebauung an der Turnstraße (heute Scholl-Straße) schon weiter fortgeschritten.

Dittersdorfer Weg Einsiedel am 12.7.15.

Oben die Bebauung am 12. Juli 2013, die weißen Pfeile zeigen den Straßenverlauf. Der grüne Pfeil zeigt den Einmündungsbereich von der Anton-Herrmann-Straße aus. Der gelbe Pfeil ist der Kreuzungsbereich mit der wesentlich breiteren Schollstraße. Unten links ist dieser Bereich noch einmal dargestellt, das Foto ist vom 16. Januar 2011.
(Luftbild: Ekkehard Mühlmann)

Jahrzehntelang war die Gemeinde Einsiedel nicht einmal Eigentümer der gesamten Dittersdorfer Straße. 1996 wurde vom Gemeinderates beschlossen, ein letztes Verbindungsstück zur Anton-Herrmann-Straße von ca. 120 m² aus Privatbesitz zu kaufen (Beschluss Nr. 47/96). Eigentlich war alles geklärt, zum Kauf ist es dann letztendlich nicht gekommen, da das Vorhaben wohl im Zuge der Eingemeindung nach Chemnitz untergegangen war. Erst Ende 2016 kam in die Thematik im Zuge eines gewünschten Abwasserkanalbaus wieder Bewegung. Zum Fortgang dieser Angelegenheit empfehlen wir die Niederschriften des Ortschaftsrates ab der Sitzung 22. November 2016.

Dittersdorfer Straße mit Pionierlager Einsiedel

Auch früher wurden die Fotos geschönt! Der Strommast und der Gärtnereischornstein im oberen Bild wurden wohl als zu störend empfunden und aus der Aufnahme unten heraus retuschiert. Und genau dieses Motiv, also ohne Strommast und Esse, hat später eine große Auflage gefunden…

bli ri piol 081068 1000

 

 

 

 

Kommentar verfassen