Berbisdorfer Straße 13

Früher Schuhhandel und -reparaturen Adolf Lausmann, später Hans Uhlig

 

Annonce Schuhwaren Adolf Lausmann 1926 (Lausmann-Schuster)Nur sehr wenige Daten fanden sich bisher über das Gebäude Berbisdorfer Straße 13.

Die Annonce links stammt aus dem Jahre 1926 und gibt uns einen kleinen Einblick in die damalige Nutzung.
Die untere Anzeige stammt aus dem Jahre 1935 und es werden hier immer noch Schuhe gehandelt und repariert, jetzt allerdings von Hans Uhlig.
(Annoncen: links Ingobert Rost, unten Hans-Christian Günther)Schuster Hans Uhlig Einsiedel Annonce Einsiedler Wochenblatt 1935 (Nachfolger Lausmann Schuster)

 

 

 

 

 

 

Giebel Gebäude Berbisdorfer Straße 13 2005Zu DDR-Zeiten als Mehrfamilienhaus genutzt, wurde es nach der Wende freigezogen und befand sich am 30. Juli 2005 (nebenstehende Fotos) in einem schlechten baulichen Zustand.
Sanierungsbedürftiges Haus in der berbisdorfer Straße 13 2005

Aber schon auf dem Bild rechts kündigt die Einsiedler Baufirma “Schuster-Bau” die kommende Sanierung an …

 

 

 

 

 

 

 

 

Chemnitz, Berbisdorfer Str. 13 2008… welche uns das Gebäude am 17. Februar 2008 kaum wiedererkennen lässt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Artikel aus der Version 2004Diese Seite wurde aus der Ursprungsversion 2004, die seinerzeit mit einer speziellen Software (NetObjects Fusion) gestaltet worden war, fast identisch übernommen. Es kann hierbei manchmal zu Darstellungsproblemen kommen, in erster Linie deshalb, weil die eingefügten Bilder kleiner sind als die Aufnahmen, die wir seit dem Wechsel des Layouts bei allen neueren Seiten einfügen.

Die bildlichen und textlichen Inhalte stellen den Stand unserer Veröffentlichung zu diesem Grundstück/Areal dar, wie er in der Version 2004, die über zehn Jahre (2004-2014) ausgegeben wurde, publiziert war. In vielen Fällen liegen in unserem Archiv ergänzende Daten, Fotos oder Belege vor.

 


 

Berbisdorfer Straße

 

 

Kommentar verfassen