Einsiedler Hauptstraße 112

Ehemalige Ortslistennummer/Brandkatasternummer (nicht bekannt)

Historisches Mehrfamilienwohnhaus

 

 

Für das Mehrfamilienhaus Einsiedler Hauptstraße 112 liegen bisher leider nur wenige Daten vor.

 

Bauzeichnung Mehrfamilienwohnhaus Hauptstr. 112 in Einsiedel 1901

Die beiden Bauzeichnungen sind die derzeit ältesten, hier vorliegenden visuellen Darstellungen. Sie wurden am 5. Juni 1901 unterzeichnet und bei der Gemeindeverwaltung Einsiedel zur Genehmigung eingereicht. Bauherr war der Schieferdeckermeister Max Löffler.
Wir sehen links die Frontansicht von der Straße aus und unten die Giebelseite aus südöstlicher Richtung.
(Vorlagen: Emil Hamar)

Bauzeichnung Giebelseite Hauptstr. 112 in Einsiedel 1901

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kinderhort Einsiedel im Winter 1964/65Winter 1964/65.
(Foto: Max List)

Neben der Hauptstraße 112 links erkennen wir schräg gegenüber das Fachwerkhaus Hauptstraße 111. Hier gab es früher die Böttcherei Trautzsch, später den Sattlermeister Wilde.

Das Gebäude dahinter ist die Hauptstraße 108, genauer gesagt das ehemalige Hintergebäude.
Das Haupthaus vorn an der Straße ging in anglo-amerikanischen Bombenhagel im Winter 1945 unter.
In der 108 gab es im Laufe der Jahrzehnte recht unterschiedliche Nutzungen: Metropol-Theater (Kino), Textilproduktion Marschner, Vinora (Werk II), Kinderhort und anderes mehr.

(Die 110 ist die ehemalige „Seydel-Villa“ oben auf dem Hang, hier nicht abgebildet.)

 

 

Die beiden unterstehenden Fotos dokumentieren den Bauzustand der Hauptstraße 112 in den frühen 1990er Jahren. Wir sehen, dass sich die Gebäudearchitektur im Laufe der Jahrzehnte kaum verändert hat, lediglich auf die kunstvollen Dachaufbauten und die vordere Holzverkleidung des Erkers wurde verzichtet. Vermutlich war dies der Wiederinstandsetzung nach 1945 geschuldet. Auf der Straßenseite mittig im Erdgeschoss und in der ersten Etage wurden vier statt geplanter zwei Fenster verbaut. Dies geschah aber wahrscheinlich schon beim Neubau Anfang des 20. Jahrhunderts.

 

Eine ergänzungswürdige Seite? Ganz bestimmt sogar! Für weiterführende Daten, Fotos, Berichtigungen, Ergänzungen usw. sind wir dankbar!

 

 


Heimatwerk Einsiedel sagt Danke!

 

 

Für die Unterstützung zu dieser Seite bedanken wir uns bei:

  • Emil Hamar

 

 

 

 


 

Einsiedler Hauptstraße

 

 

 

 

Kommentar verfassen