Der Kirchsteig

… ist keine offizielle Straße,

 

… sondern ein treppenähnlicher Weg zwischen Kirche und “Am Plan”. Einen solchen Treppen-Aufgang gab es bereits bis weit in die 1940er Jahre hinein, wenn auch einige Meter weiter südwestlich. Nach der Zerstörung der Gebäude “Am Plan” verschwand auch sukzessive dieser kleine Weg.

 

Im Sommer 1996 wurde er dann durch das Christliche Jugenddorfwerk Burkhardtsdorf in seiner heutigen Form neu angelegt und am 28. August 1996 der Gemeinde übergeben. Das nachfolgende Foto zeigt uns seinen Verlauf recht deutlich.

 

 

 

 

Gelb: Der Kirchsteig
Rot: Der Verlauf der Kirchgasse mit Beginn am Harthauer Weg (rechts) und Ende an der Einsiedler Hauptstraße (links).
Blau: Treppenaufgang zur Kirche
Luftbildaufnahme: Uwe Guskowski (28. April 2005)

 

 

 

 

 

Im Sommerhalbjahr unter dichtem Laub verschwunden, ist am 25. Februar 2007 der richtige Zeitpunkt, den Kirchsteig in Gänze zu fotografieren (Fotos links, rechts und unten).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Artikel aus der Version 2004Diese Seite wurde aus der Ursprungsversion (www.einsiedel.info, ab 2004), die seinerzeit mit einer speziellen Software (NetObjects Fusion) gestaltet worden war, fast identisch übernommen. Es kann hierbei manchmal zu Darstellungsproblemen kommen, in erster Linie deshalb, weil die eingefügten Bilder kleiner sind als die Aufnahmen, die wir seit dem Wechsel des Layouts bei allen neueren Seiten einfügen.

Die bildlichen und textlichen Inhalte stellen den Stand unserer Veröffentlichung zu diesem Grundstück/Areal dar, wie er in der Version 2004, die über zehn Jahre (2004-2014) ausgegeben wurde, publiziert war. In vielen Fällen liegen in unserem Archiv ergänzende Daten, Fotos oder Belege vor.

 


 

Kirchgasse Einsiedel

 

 

 

 

Kommentar verfassen