Einsiedel

Heimatwerk Einsiedel (Logo)AK Jugendstil Frau Zweig Frühling 280103 197Heimatwerk Einsiedel
„Providentiae memor“

Reisen Sie in der Zeit zurück
und sehen Sie Einsiedel, wie es einmal war…

 

 

 

 

Der geneigte Besucher findet auf diesen Seiten viele, viele Informationen über den heutigen Chemnitzer Stadtteil. Unzählige alte Postkarten, Fotos, Lithographien und Werbeanzeigen zeigen allen Heimatfreunden ein Bild des Ortes einst & jetzt.
Gehen Sie zurück in „die gute, alte Zeit“, sehen Sie Einsiedel im Deutschen Kaiserreich, in der Weimarer Republik, im Dritten Reich, in der DDR und in der Gegenwart. Schauen Sie auf die vielen Veränderungen des Ortsbildes im Laufe so vieler Jahrzehnte. Sehen Sie, wie Bombenterror oder Naturgewalten den Ort heimsuchten und werden Sie Zeuge des unermüdlichen Wiederaufbauwillens seiner Bewohner. In diesem Sinne:

Herzlich willkommen in der Vergangenheit!
Herzlich willkommen beim Heimatwerk Einsiedel!

Ihr/Dein/Euer
Carsten Claus
Seitenbetreuer

Für neue Leser empfiehlt sich vorab das Durchlesen unserer kurzen Einleitungsseite.

 

 

 

10 Comments

gravatar
Marlies

immer wieder interessant bei Dir zu lesen und ich bin froh, daß es die Seite gibt 🙂

Reply
gravatar
Anonymous

Ich finde diese Seite aus Einsiedel super.
Aber warum ist es „normal“, dass die Einwohner von Einsiedel schon wieder als „Neue Rechte “ bezeichnet werden? So geschehen in Zapp , NDR am 27.01.2016. Ich finde so etwas eine Unverschämtheit.
Bernd

Reply
gravatar
Heike Polster

Ich finde es Klasse, was Ihr da auf die Beine gestellt habt. Richtig so. Alles schimpfen ist nutzlos, nur machen und für unsere Region streiten bringt was.
Es entsteht gerade eine vernünftige Bewegung zum Themen kontra Asly, das ist vielleicht für Euch interessant:

http://einprozent.de/

Reply
gravatar
Oliver B.

Hallo Karsten,

imer wieder toll deine Seite.
Obwohl ich (geboren 1982) heute in Chemnitz lebe, da mir für meine Altersgruppe in Einsiedel zu wenig los ist, lese ich doch immer wieder gern die Berichte über die Geschichte meiner Heimat unde den vielen bekannten Gebäuden. Gerade die vielen tollen Bilder wecken Erinnerungen an meine Kindheit.
Mache bitte weiter so meit deiner Seite und baue sie weiter aus.

vielen Dank und Grüße
Oliver

Übrigens zur Aktualisierung: Das Aurich-Gut, Hauptstraße 22 wurde ja leider vor ein paar Jahren abgerissen. Schade. Ich wohnte gleich in der Nachbarschaft und mir hat das schöne Fachwerkhaus immer gefallen.

Reply
gravatar
heimatwerk

Also Oliver, da sag ich vielen Dank für deine netten Zeilen und vor allem für dein Interesse am Heimatwerk Einsiedel.
Und auch in Zukunft soll versucht werden, dieses auszubauen. Das Archiv mit den unveröffentlichten Daten und Fotos ist viel größer als die (Frei)Zeit, die für das umfangreiche Projekt zur Verfügung steht.
Nochmals herzlichen Dank für deinen Kommentar und ich hoffe, dich auch in Zukunft zu meinen treuen Lesern zählen zu können!

Carsten

Reply
gravatar
Jörg

Hallo Carsten,
Ich bin begeistert, wie schnell du so eine „fixe Idee“ bei dir vorm Laden umsetzt und ich muss sagen, es ist wiederum richtig gut geworden in einer neuen technischen Qualität. Weiter so!

Reply
gravatar
heimatwerk

Also mein lieber Jörg, das aus deinem Munde, praktisch vom Meister des Fachs zu hören, gebietet Ehrfurcht! Danke für die netten Zeilen – ich freue mich sehr!

Reply
gravatar
Daniel S.

Eine schöne neue Seite im modernen und schlichten, auf das wesentliche reduzierte, Stil. Gefällt mir. Weiter so, ich lasse mich hier öfter blicken.
Daniel S. / Erfenschlag

Reply
gravatar
heimatwerk

Vielen Dank! Freue mich sehr, dass das neue Layout so gut ankommt!
Und richtig: immer mal reingucken, gibt öfter was Neues.

Reply

Kommentar verfassen