Einsiedel – Bilder vom Tage

Hier gibt es ausnahmsweise keine historischen Aufnahmen, sondern Bilder, die erst vor wenigen Tagen oder Wochen aufgenommen wurden. Sie zeigen Alltagsbilder, stets mit Datum und ein wenig Text.
Grundsatz: Höchstens ein oder zwei Bilder pro Tag, aber keinesfalls täglich. Und was es ganz sicher nicht geben wird, sind „Bilder auf Krampf“! Soll heißen, es wird nicht irgend etwas eingestellt, nur um „heute“ ein Bild liefern zu können. Es soll sich also eine ganz kleine Situation ergeben – für eine ganz kleine Geschichte drumherum.
Aufnahmen und/oder Texte Dritter sind willkommen, Urhebernennung ist obligatorisch.
Ausdrücklich danken wir all jenen, die sich bereit erklärt haben, hier im Heimatwerk abgebildet zu werden!
Wir wissen noch nicht, ob wir die „Bilder vom Tage“ dauerhaft im Heimatwerk Einsiedel etablieren, es ist rein der Zeitfaktor, der Zweifel sät.

Im Osten geht die Sonne auf | Mittwoch, 25. Mai 2022, 4:58 Uhr

Blick vom Depot der Freiwilligen Feuerwehr Eibenberg Richtung Einsiedel.
(Foto: Thomas Baumann)

Ältere Bilder vom Tage

Frühjahrsputz - Bilder vom TageBeim diesjährigen Frühjahrsputz … | Samstag, 21. Mai 2022

… im Walter-Wieland-Hain sahen wir heute (u.a.) die beiden Ortschaftsratsmitglieder Frank Schreiber (H+G, links) und Thomas Weber (CDU).
(Foto: Dirk Hänel)

Wenn es auch das NAW nicht mehr gibt: „Schöner unsere Städte und Gemeinden – Mach mit!“ ist wohl ein DDR-Slogan, der heute noch problemlos und ideologiefrei angewendet werden kann. Eine Masseninitiative wie seinerzeit ist es aber ganz bestimmt nicht mehr.


Zugkreuzung Dampflok - Citylink - Bilder vom TageNur leicht verspätet … | Donnerstag, 19. Mai 2022, 14:28 Uhr

… fuhr der dampfgezogene VMS-Sonderreisezug 31366 im Einsiedler Bahnhof ein. Hier war geplanter Fotohalt, schon aus der Notwendigkeit der Zugkreuzung mit der regulären C13 in Richtung Burgstädt heraus. Diese fuhr ausnahmsweise über Gleis 1.
14:35 Uhr verließen beide dann nacheinander den Bahnhof Einsiedel.


Michael Morgner - Bilder vom TageDer in Einsiedel wohnende … | Donnerstag, 12. Mai 2022, 18:00 Uhr

… und weit, weit darüber hinaus bekannte bildende Künstler Michael Morgner war heute zu Gast in der Geschichtsgruppe und sorgte mit vielen Details aus seinem Leben – und hier keinesfalls nur seine künstlerische Seite – für allerhand Kurzweil, Erstaunen und interessante Einblicke in sein Schaffen.


Pflanzaktion Einsiedler Wald - Bilder vom TagePflanzaktion 10000 Bäume - Bilder vom TagePflanzaktion 10.000 Bäume | Donnerstag, 12. Mai 2022, mittags

Das Areal, wo diese Neupflanzungen zu finden sind, befindet sich auf dem Weg von der Schutzhütte „Drei Buchen“ kommend an der „Wettin-Höhe“ vorbei etwa 100 Meter nach dieser rechtsseitig in Richtung Tal.

Rechts: Und ein Schild, welches einiges erklärt, finden wir ebenda auch.
(Fotos: Klenne)


Tender voraus - Bilder vom TageTender voraus | Sonntag, 8. Mai 2022, 20:19 Uhr

Ach ja, die Eisenbahn … ein immer wieder gern gesehener Gast bei unseren „Bildern vom Tage“.
Heute Abend Dampflok 50 3648-8, wohl bei der Rückfahrt ins heimatliche Depot in Chemnitz-Hilbersdorf.
(Foto: Toni Claus)


Einsiedel Ortsmitte - Bilder vom TageSchönes Wochenende! | Freitag, 6. Mai 2022

Das Wetter soll ja recht sonnig werden, auch in der Ortsmitte …


Der Hauer - Bilder vom TageMaibaumsetzen | Sonntag, 1. Mai 2022

Gestern Hexenfeuer, heute Maibaumsetzen … so kann es mit den Unterhaltungen weitergehen.
Hervorragende Stimmung herrschte heute Nachmittag im Biergarten des Einsiedler Brauhauses und sie steigerte sich noch, als „Der Hauer“ hier seine Gage abarbeitete.
Ob er singen kann – da schieden sich die Geister. Auf alle Fälle war er laut und brachte die Stimmung, die man erwartet hatte. Zweifelsohne passte auch die Garderobe und die Interpretationen waren selbst für RTL2-Zuschauer verständlich.


Das Hexenfeuer brennt - Bilder vom TageEs brennt! | Samstag, 30. April 2022, am Abend

Das war wieder es eine gelungene Veranstaltung der Feuerwehr. Es kamen sehr viele Leute von Jung bis Alt. Die Erbsensuppe von der Feuerwehr war der kulinarische Hit, aber auch das Bier war gut. Das Highlight war natürlich das mit Spannung erwartete Anzünden des Höhenfeuers. Die mit viel Liebe gebaute Hexe musste vor ihrem Entzünden noch für einige Selfies herhalten, auch zur Freude der zahlreich erschienen Kinder.
Schließlich hatte die Jugendfeuerwehr die Ehre, das Feuer zu entzünden. Natürlich unter Aufsicht. Bei leichter Brise und klarem Nachthimmel loderte das Feuer besonders gut.
Alles in allem eine gelungene Hexenfeuer-Veranstaltung! Wir hoffen, dass es nicht wieder Jahre dauern wird, bis die nächste stattfindet.
(Foto und Text: Stefanie Krause)


Vorbereitungen zum Hexenfeuer - Bilder vom TageAuf Hochtouren … | Samstag, 30. April 2022, früher Nachmittag

… laufen die Vorbereitungen für das Hexenfeuer an der Pappel. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Einsiedel und fleißige Helfer schichten seit heute Vormittag das Holz für das Feuer und positionieren den Imbisswagen und die Gulaschkanone.


Straßenersatzverkehr - Bilder vom TageStraßenersatzverkehr | Dienstag, 26. April 2022

Verkehrte Welt? Nun, nicht ganz, aber auch keine alltägliche Szene, obwohl wir diese Konstellation noch fast den ganzen Mai über werktags zweimal zu Gesicht bekommen werden.
Während auf der Annaberger Straße Gleisarbeiten stattfinden und dort der Schienenersatzverkehr für die Linien 5 und C11 ganz klassisch mit Bussen bedient wird, haben wir an dieser Stelle den umgekehrten Fall.
Nachdem hier im Tal allseits eine Vollsperrung der Straße sehnsüchtig erwartet wurde und sich das Tiefbauamt schließlich erweichen ließ, kam auch der Schülerverkehr via Bus zum Gymnasium zu erliegen. Und genau diese Dienstleistung wird jetzt durch die City-Bahn mit den Regio-Shuttles (in Doppeltraktion) erbracht. Diese zusätzlichen Fahrten finden einmal morgens von Chemnitz-Reichenhain nach Burkhardtsdorf statt und dann am frühen Nachmittag wieder zurück. Der genaue Fahrplan ist ausgehangen.
(Foto und Hintergrundinformation: Ralf Fleischer. Und auch Triebfahrzeugführer am heutigen Tage.)


Doktorbrücke - Bilder vom TageRegen macht die Zwönitz nass … | Sonntag, 24. April 2022

… aber wir haben da ja die Doktor-Brücke, die eine Überquerung trockenen Fußes ermöglicht.
Die Seite über dieses Bauwerk zeigte im Januar 2015 übrigens unsere ersten Schritte mit „WordPress“, nachdem wir das Heimatwerk seinerzeit auf WP als Content-Management-System umstellt hatten.
Was also auch schon wieder sieben Jahre her ist …


Hexenfeuer 2006 - Bilder vom TageEinsiedler Höhenfeuer - Bilder vom TageHexenfeuer, Höhenfeuer … | Freitag, 22. April 2022

Aber freilich nicht heute, sondern wie gehabt am 30. April. Wir denken, dass es wohl die meisten freut, dass nach zwei Jahren Corona-Zwangspause diese beliebte und in erster Linie von der Einsiedler Feuerwehr initiierte Veranstaltung jetzt wieder stattfindet.
Und da das links kein richtiges Foto ist und um Erinnerungen zu wecken, haben wir rechts aus unserem Archiv eine Aufnahme vom 30. April 2006 hervorgekramt.
Mannomann, auch schon wieder 16 Jahre her …


Dr. Günter Hofmann - Bilder vom TageÜber sieben Brücken? | Gründonnerstag, 14. April 2022

Oh nein, es sind deutlich mehr Brücken in Einsiedel, die bestehen und bestanden und über diese referierte heute der Brückenbau-Ingenieur Dr. Günter Hofmann im Rahmen des monatlichen Treffens der Einsiedler Geschichtsgruppe.
Wie immer ein gelungener Abend, kurzweilig und natürlich heimatgeschichtlich hochinteressant.


Der Laden hat geschlossen - Bilder vom TageDer Lebensmittelladen hat dauerhaft geschlossen | Sonntag, 10. April 2022

Und nicht erst seit dieser Woche. Was es mit diesem Felsenkeller neben der Liegenschaft Einsiedler Hauptstraße 92 auf sich hat und noch einige andere Details zum Grundstück haben wir auf einer neuen historischen Seite beschrieben.


Güterverkehr in Einsiedel - Bilder vom TageGüterzug-Umleitungsverkehr in Einsiedel | Mittwoch, 6. April 2022

Noch bis zum Freitag, dem 8.4.22, gibt es planmäßigen Güterverkehr auf der Schiene durch Einsiedel. Grund dafür sind die Baumaßnahmen im Chemnitzer Bahnbogen zwischen Siegmar und Hauptbahnhof. Es werden damit Fahrten von Zwickau über Aue mit Fahrtziel Railport im Chemnitzer Südbahnhof und/oder Tanklager Hartmannsdorf durchgeführt.
(Foto und Text: Silvio Müller)


Mülleimer mit sächsischem Dialekt - Bilder vom TageNädd glotzn, dus nei!“ | Sonntag, 3. April 2022

Das Aprilwetter ließ heute den Schnee von gestern wieder tauen und die wenigen Sonnenstunden luden zu einem kurzen Spaziergang durch Einsiedel ein. Dabei entdeckt der aufmerksame Einsiedler die lustig beschrifteten Mülleimer an den neuen Bahnhaltestellen. Texte wie ‚Har miet deim Gelumbe!‘ oder ‚Nädd glotzn, dus nei!‘ sollen die Bürger zu Ordnung und Sauberkeit animieren. Ich finde, eine gute Idee! Wenngleich während des Spaziergangs immer wieder Müll auf den Straßen und Wanderwegen zu finden ist.
Vielleicht tragen ja zusätzlich die im April angesetzten Müllsammelaktionen der Stadt Chemnitz zur Sensibilisierung der Bürger für unsere Umwelt bei.
(Foto und Text: Stefanie Krause)


2. Geburtstag - Bilder vom Tage2. Geburtstag | Samstag, 2. April 2022

Und zwar im „Café zur Talsperre“. Soll heißen, seit zwei Jahren gibt es hier eine neue Besitzerin und das wurde heute mit einem kleinen Grillfest auf der Terrasse gefeiert.
(Foto: Toni Claus)


Ausgebüxte Flamingos in Einsiedel - Bilder vom TageAusgebüxte Flamingos in Einsiedel | Freitag, 1. April 2022

Die beiden in den heutigen frühen Morgenstunden im Tierpark Chemnitz ausgebüxten Flamingos wurden ca. 6 Uhr in Einsiedel am Papierfabrikenteich und dann im Flusslauf der Zwönitz gesehen.
Die aus Berbisdorf stammende Tierparkmitarbeiterin Rosa Phoenicopterus ist mit Kollegen „auf der Jagd“ nach ihnen. „Wir befürchten, da es sich bei den zwei Ausreißern um dominante Männchen handelt, dass die ganze Kolonie nachzieht! Die Stelle, wo der Ausbruch gelang, ist noch immer nicht lokalisiert.“ sagte uns Frau Phoenicopterus. Und weiter: „Wir haben sie vorhin an der Zwönitz entdeckt, ich konnte noch dieses Foto mit dem Handy aufnehmen, indes waren die beiden da schon fast nicht mehr sichtbar. Ob des Gegenwindes sind sie knapp über der Wasseroberfläche geflogen.
Sie warnte auch, die beiden Flamingos selbst einzufangen, um damit vielleicht vor dem Nachbar zu protzen, der selbst nur einen Wellensittich hat.


Der Mast bleibt schief - Bilder vom TageDer Mast bleibt schief | Freitag, 25. März 2022

Was hier wie der Beginn der Reparatur oder besser das Geraderücken des Mastes am BÜ Hauptstraße aussieht, entpuppte sich im Nachgang nur als eingeschränkte Aktion. Heute Vormittag wurden die Leuchten der Ampeln ausgetauscht und die Schuten darüber neu angebracht (drei von vier fehlten), schräg steht der Mast nach wie vor.
Auf alle Fälle war – bahntypisch – allerhand Personal eingebunden.
(Foto: Silvio Müller)

Der Mast, der die Lichtsignalanlage (Ampeln) und die Andreaskreuze trägt, wurde am Sonntag, 20. März 2022, gegen 23 Uhr durch einen verunfallten Pkw beschädigt.


Die Niederwaldbrücke in Einsiedel - Bilder vom TageDie Niederwaldbrücke | Mittwoch, 23. März 2022

Kaum vorstellbar und wohl den Wenigsten bekannt ist die Tatsache, dass es sich hierbei um eine ehemalige Eisenbahnbrücke handelt.
1907 erhielt die damalige Papierfabrik, später Heeresversorgungslager der Wehrmacht, einen Gleisanschluss, der etwa in Höhe des nachmaligen Haltepunktes „Betriebsberufsschule“ (8. Mai) abzweigte. Dort befand sich zur Bedienung der Weichen eine Bretterbude mit Schlüsselblock und Fernsprecher (Posten 8).
Nach der Etablierung des besagten Haltepunktes erfolgte der sukzessive Rückbau der Gleisanlagen.
Man beachte auch noch die zwei jahrzehntealten DDR-Straßenlampen.


Der Sonderzug Richtung Aue erhält Fahrt - Bilder vom TageZugkreuzung - Bilder vom TageZugkreuzung | Freitag, 18. März 2022

Die reguläre C13 Richtung Burgstädt musste heute Nachmittag um 16:33 Uhr der Fußball-Sonderzug 31345 im Bahnhof Einsiedel abwarten.
Im Gegensatz zu den hier sonst eingesetzten City-Links haben wir diesmal zwei gekoppelte Regio-Shuttle RS1, die mit 142 Sitzplätzen eine deutlich größere Kapazität haben und so wohl den erwarteten Fußballfans des Zweitligaspiels FC Erzgebirge Aue gegen den Karlsruher SC gerecht werden sollen.

Foto oben rechts: Pünktlich um 16:34 Uhr erhält 31345 dann Fahrt (mit max. 50 km/h) aus dem Einsiedler Bahnhof.
Diese Regio-Shuttles dürfen übrigens die Infrastruktur der CVAG, also das Straßenbahnnetz, nicht nutzen. Sie fahren somit nicht vom Hauptbahnhof über Zentralhaltestelle und Technopark (Schnittstelle Straßenbahn-Eisenbahn) nach Reichenhain, sondern über Chemnitz-Süd. Deutlich kürzer – deutlich schneller.


Spendenabgabe bei der Einsiedler Feuerwehr - Bilder vom TageSachspenden für Ukraine-Flüchtlinge - Bilder vom TageEine sehr hohe Resonanz … | Donnerstag, 17. März 2022

… erfährt der Sachspendenaufruf von Feuerwehr und Ortschaftsrat Einsiedel. Die Aktion war für heute Nachmittag von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr geplant. Aber die ersten Spender kamen bereits vor halb fünf und jetzt, wo wir das schreiben (18:00 Uhr), fahren noch immer Fahrzeuge in den Feuerwehrhof ein.

Foto rechts: Und es wurde viel mehr als nur Kleidung gespendet …
(Foto: Dirk Hänel)


Ein Bus bringt ukrainische Vertriebene ins ehemalige Einsiedler PionierlagerAnkunft | Dienstag, 15. März 2022

Dieser Schnappschuss (Pardon ob der Lichtspiegelungen) zeigt einen Bus mit ukrainischen Vertriebenen auf der Oberförsterbrücke Richtung Lager um 17:59 Uhr.
Diese Erstbelegung, nicht nur Mütter mit Kindern, sind 47 oder 49 Personen, die Angaben dazu variieren.
(Foto: Toni Claus)


Nachbrenner: Kurz vor Mitternacht erreichte uns noch der Spendenaufruf von Ortschaftsrat & Freiwilliger Feuerwehr Einsiedel.
Achtung! Terminsache: Donnerstag, 17. März, von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr im Feuerwehrgebäude


Asphat aufbringen - Bilder vom TageAsphalt … | Montag, 14. März 2022

… wird im „Baugebiet Schwarz“ aufgebracht und so der niveaugleiche Anschluss an die Anton-Herrmann-Straße hergestellt.
„Baugebiet Schwarz“ ist unser Arbeitstitel für diese neue Wohnsiedlung mit der fast fertig gestellten Ringstraße ebenda, bis sich ein finaler Name findet und vom Stadtrat bestätigt wird.

Eigentliches Ziel war aber bei diesem Spaziergang das ehemalige Pionierlager. Bis heute am späten Vormittag hat es noch keine Belegung mit ukrainischen Vertriebenen gegeben.


Veranstaltung Neubelegung mit ukrainischen FlüchtlingenUkraine-Vertriebene: Unterbringung zeitnah im ehemaligen Pionierlager | Donnerstag, 10. März 2022

Die Infoveranstaltung zur Unterbringung ukrainischer Kriegsflüchtlinge im ehemaligen Pionierlager Dittersdorfer Weg 25 war nur ob des Veranstaltungsortes in der Aula des Gymnasiums mit der Bürgerversammlung unter dem 29. Oktober 2015 vergleichbar. Sei es die Besetzung des Podiums, die Anzahl der Gäste (ca. 110) oder deren Zu-/Stimmung zum Vorhaben der Landesdirektion Sachsen.
Kritische Stimmen oder gar Proteste waren während der einstündigen Veranstaltung nicht zu hören. Dafür viel Verständnis, einige Fragen, wie geholfen werden kann und auch sachdienliche Hinweise.
Stand heute Abend soll die Belegung wohl schon am Wochenende beginnen. Rechtlich gesehen sind diese Ukrainer „Vertriebene“, ein Status, der ihnen deutlich mehr Möglichkeiten für Arbeitsaufnahme und Wohnort einräumt als Asylbewerbern.
Wir haben alles Wesentliche mitgeschrieben und werden für unser Archiv eine entsprechende Niederschrift fertigen. Die würde aber den Rahmen für die „Bilder vom Tage“ heute Abend sprengen.


Anschlagtafel nicht am Platz - Bilder vom TageUkrainische Vertriebene im ehemaligen Pionierlager | Mittwoch, 9. März 2022

Wäre die Anschlagtafel Am Plan nicht schon jahrelang hinten am Umspannhäuschen angelehnt, sondern am vorgesehenen Platz vorn an der Hauptstraße, könnte man dort seit heute Nachmittag diesen Aushang für eine Infoveranstaltung der Landesdirektion Sachsen lesen:
Einladung – Unterbringung ukrainischer Flüchtlinge im ehemaligen Pionierlager Einsiedel


Kranzniederlegung 5. März 2022 - Bilder vom Tage† 5. März 1945 – 5. März 2022

Anlässlich des 77. Jahrestages der Bombardierung von Einsiedel legten einige Mitglieder vom Verein H+G und der Geschichtsgruppe in den heutigen Vormittagsstunden ein Gesteck am Massengrab für die Opfer dieser Bombardierungen nieder. Eigentlich ein kleine, jährlich stattfindende Gedenkveranstaltung – coronabedingte Verbote wie im letzten Jahr ausgenommen.
Erfreut war man, dass heuer auch die Kirchgemeinde ein Gesteck niedergelegt hatte.
Einige kurze Ansprachen wurden gehalten, die – gerade jetzt in unseren Tagen – zum Frieden mahnten.


Adolf Kienert liefert Heu - Bilder vom TageDer Pferdestall wird 50 - Bilder vom Tage50 Jahre … | Freitag, 4. März 2022

…, und zwar auf den Tag genau ist es her, dass der Pferdestall in der Einsiedler Hauptstraße 74 seiner Bestimmung übergeben wurde. Soll heißen, am 4. März 1972 wurden die Pferde Goody und Eritrea hier eingestallt.
Und heute Vormittag nun wurden einige Pferdegenerationen später Herry und Emily zum Weidegang vorbereitet – ein fast alltägliches Ritual.
Der Pferdestall entstand durch die Aufstockung eines größeren Schuppens. Dieser war das Restfragment einer großen Scheune, deren Giebelseite fast bis vor zum Fußweg ging und die – genau wie das Wohnhaus – am 5. März 1945 dem angloamerikanischen Bombenangriff zum Opfer fiel. Also vor 77 Jahren und einem Tag …

Foto oben rechts: Futter braucht das liebe Vieh! Der Einsiedler Fuhrunternehmer Adolf Kienert liefert im Frühsommer 1973 eine Wagenladung Heu an, welches auf dem Heuboden oberhalb des Pferdestalls gelagert wird.


Norddeutscher Lloyd - Bilder vom TageNorddeutscher Lloyd | Donnerstag, 3. März 2022

„In der dritten Klasse über das Weltmeer“ … reiste in den frühen 1930er Jahren ein Berbisdorfer, soll heißen, er fuhr mit einem Schiff des „Norddeutschen Lloyd“ in die USA, um zu arbeiten.
Die Dollars, die er dort verdiente, tauschte er in Reichsmark um und finanzierte damit zum Teil Ausgaben in ein Objekt, was noch heute von den nachfolgenden Generationen bewirtschaftet wird.
Um wem es sich handelte, das erfuhren die Mitglieder der Geschichtsgruppe in der heutigen Zusammenkunft im Rathaus.
Und wer auch interessante Geschichten aus der Einsiedler und Berbisdorfer Historie erfahren möchte: am 14. April um 18 Uhr ist das nächste Treffen im Einsiedler Rathaus.


Bella auf dem Pfarrhübel - Bilder vom TageSchöne Aussicht 1“… | Sonntag, 27. Februar 2022

… nennt sich diese Ecke für einige Kenner, die „ein Spiel spielen“. Wir befinden uns hier auf Erfenschlager Flur, vorne Bella, einer der gefährlichsten Hunde der Welt (hüstel) und hinter ihr schweift unser Blick zur „Pappel“.
Unzählige nutzen diesen schönen Sonntag für einen ausgiebigen Spaziergang. Oder um ein Spiel zu spielen …


Frühlingshaft - Bilder vom TageFrühlingshaft … | Freitag, 25. Februar 2022

… wurde es wie aus verhangenem Himmel heute Nachmittag kurz nach um vier. Überall Schneeglöckchen.


Vier Transporthubschrauber - Bilder vom TageVier Transporthubschrauber | Donnerstag, 24. Februar 2022

Vermutlich „Boeing CH-47 Chinook“, Hoheitszeichen nicht erkennbar, Flugrichtung Osten, heute Vormittag kurz vor 10 Uhr über Einsiedel.
(Foto: Toni Claus)


Schrankenreparatur BÜ Einsiedler Hauptstraße - Bilder vom TageVon der Eisenbahn haben wir hier noch nie berichtet! | Samstag, 19. Februar 2022

Der Bahnübergang Einsiedler Hauptstraße hat – die meisten haben es wohl bereits bemerkt – viel zu lange Schließzeiten. Und gestern dann am Abend ca. 20 Uhr ging eine Schranke gar nicht mehr hoch, heute früh ging diese dann nicht mehr runter. Die Ampeln funktionierten. Am späten Vormittag erfolgte die Schranken-Reparatur (augenscheinlich Wechsel eines Hydraulikzylinders).
(Foto: Toni Claus)



Und wenn ein Zug kam, sah es dann so aus:
(Video: Silvio Müller)


Ylenia: Bahnstrom verfügbar - Bilder vom TageYlenia Stromausfall Berbisdorf - BIlder vom TageYlenia | Donnerstag, 17. Februar 2022

Ein schöner Name – mehr Positives gibt es aber zum Sturmtief von heutigem Tag nicht zu berichten. Etwa halb sechs Uhr früh fiel der Strom in Einsiedel und Berbisdorf aus. Ebenso in Dittersdorf und Weißbach. Laut „Freie Presse“ war das durch den Ausfall des Umspannwerkes Dittersdorf begründet. Um 8:14 Uhr war dann der Strom wieder da.
Foto links: Berbisdorf ohne Straßenbeleuchtung, Höhe Bushaltestelle „Abzweig Eibenberg“
(Foto: Thomas Baumann)

Recht passend war auch, dass heute die „Gelben Tonnen“ geleert werden sollten. Ylenia war oft deutlich schneller als der ASR …

Foto oben rechts: Bahnstrom für den Betrieb war auch während des Stromausfalls hier verfügbar, nicht aber für die Bahnsteigbeleuchtungen.
Die City-Bahn fuhr mit verminderter Geschwindigkeit (50 km/h) oder teilweise gar nicht.
(Foto: Toni Claus)


Metropolis - Bilder vom TageMetropolis | Sonntag, 13. Februar 2022

In der Am Einsiedler Bahnhof 1a zu findenden Neufassung sehen wir den Maschinenmenschen jetzt in Farbe und augenscheinlich männlichen Geschlechtes im Gegensatz zu Fritz Lang’s Monumentalwerk von 1927. Auch ist alles deutlich kürzer … aber immer noch stumm mit eingeblendetem Text „Der moderne Mensch“ (…im „Hüftbereich“).


Talsperrengrund 9 - Bilder vom TageEin Blick von der Hauptstraße aus … | Samstag, 12. Februar 2022

… über die Zwönitz zum Grundstück Talsperrengrund 9 und zur 2019 neu errichteten „Hahnbrücke“. Aber heute geht es um das abgebildete Gebäude, laut unseren Unterlagen das älteste bewohnte Haus in Einsiedel.
Und genau darüber haben wir eine neue historische Seite erstellt.


Durchlass Lindenstraße - Bilder vom TageEine recht schlammige Angelegenheit … | Mittwoch, 9. Februar 2022

… sind dieser Tage die Bauarbeiten am Durchlass unter der Bahn von der Lindenstraße in Richtung Zwönitz. Diesen Durchlass gibt es eigentlich an der Stelle schon immer, hier wird gerade der Ausfluss in die Zwönitz mit Steinen verkleidet.
Wenn man sich die Stelle heute mit dem neuen Haltepunkt „Gymnasium“ und dem Flussmauerbau (Hochwasserschutz) betrachtet und das mit erst wenige Jahre alten Aufnahmen vergleicht, erkennt man, wie gewaltig sich das Ortsbild verändert hat. Und ganz sicher nicht nur hier …


Bus stoppt wegen Eisglätte - Bilder vom TageFrühlingshafte Temperaturen … | Montag, 7. Februar 2022

… herrschten heute früh nicht. Als Ausgleich dafür wurden Schnee und Eis geliefert und (wie meist) bekam Berbisdorf aufgrund der Höhenlage mehr davon ab wie Einsiedel.
Kurz nach 6 Uhr wurde der ASR-Winterdienst von der CVAG-Leitstelle für die Strecke angefordert, hatte aber bis um 7 Uhr noch nicht geräumt und gestreut.
Der Bus der Linie 76 kam vom Eibenberg Richtung Berbisdorf fahrend am Beginn der Bergstrecke sofort ins Rutschen und konnte letztendlich vom Fahrer nur mit Federspeicher, Haltestellenbremse und Unterlegkeil so gesichert werden, dass ein weiteres Abgleiten verhindert wurde. Der Gegenbus blieb dann auf halber Bergstrecke auch liegen. Der weiße Lieferwagen im Bild wollte sich noch vorbeischlängeln – chancenlos. Und so stand auch er als Dritter im Bunde.
7:45 Uhr war es dann schließlich, als das angeforderte Räumfahrzeug von Berbisdorf kommend rückwärtsfahrend Richtung Eibenberg streute und die Straße wieder befahrbar wurde.
(Foto: Thomas Baumann)


Busfahrer Thomas Baumann hat zu tun - Bilder vom TageDeutlich mehr zu tun … | Freitag, 4. Februar 2022, 10:03 Uhr

… als den just in diesem Augenblick vorbeifahrenden Triebfahrzeugführer der Linie C 14 (Thalheim – Mittweida) zu grüßen, hat CVAG-Busfahrer Thomas Baumann. Neben dem Fahren der Linie 76 auf veränderter oder besser verkürzter Linienführung seit 30. Januar notiert er die vielen kleinen Dinge, die „noch nicht passen“.
Sei es – für alle auch im Bild sichtbar oder besser unsichtbar – die noch nicht zugeschaltete „Dynamische Fahrgastinformation (DFI)“, die eigentlich Abfahrten für die Reisenden visuell und minutengenau darstellen soll oder auch noch zu optimierende Anschlüsse von Bus & Bahn hier am Einsiedler Bahnhof.


Blitzer am Kindergarten - Bilder vom TageBilder schlechter Qualität, … | Freitag, 4. Februar 2022, früher Vormittag

… dafür aber mit allerhand Zahlenmaterial und zum stolzen Preis, konnten sich Autofahrer heute Vormittag auf der Einsiedler Hauptstraße Höhe Kindergarten/Einmündung Funkstraße anfertigen lassen. Die erlaubten 30 km/h gelten bereits ab der zurückliegenden Bushaltestelle.
Den bei solch kommunalen Radarmessungen beinahe unvermeidlichen VW Caddy erkennen wir noch am rechten Bildrand.


Geschichtsgruppe Einsiedel: Silvio Müller trägt vor - Bilder vom TageGeschichtsgruppe | Donnerstag, 3. Februar 2022

Nach langer Zeit und im kleinen, selbstredend coronakonformen Rahmen trafen sich heute einige Mitglieder der Einsiedler Geschichtsgruppe. Diese ist kein eigenständiger Verein, sondern eine Untergruppierung von H+G Einsiedel und befasst sich – man ahnt es fast – mit der Einsiedler und Berbisdorfer Historie.
Auf dem Foto sehen wir Silvio Müller, der den Teilnehmern über die am vergangenen Wochenende neu eröffnete Eisenbahnlinie Chemnitz – Aue einen größtenteils historischen Überblick gab und der auch für unsere „Bilder vom Tage“ schon einige Aufnahmen besteuerte.
Die Mitglieder der Geschichtsgruppe hoffen wie wohl fast alle auf bessere Zeiten und häufigere Treffen in der Zukunft. Gäste und Mitstreiter sind herzlich willkommen!


City-Bahn bereits nach einem Tag abgelöst! | Sonntag, 30. Januar 2022

Wie wir aus schlecht informierten Kreisen erfahren haben, erfolgte bereits nach einem Tag auf der gestern neu eröffneten Bahnstrecke Chemnitz – Aue ein Betreiberwechsel. Die „City-Bahn Chemnitz GmbH“ wurde von der „Deutschen Reichsbahn“ abgelöst, die die Strecke ab sofort bedient.
Als Grund wird die fehlende Kapazität in der Personenbeförderung bei den „City-Links“ kolportiert. Wir wissen aber alle, dass das fehlende Gastronomieangebot der Grund war, einer Sache, der sich die Reichsbahn sofort durch Mitführen eines „MITROPA-Wagens“ angenommen hat.
(Video: Toni Claus)


Pyramidenabbau in Einsiedel - Bilder vom TageMit augenscheinlich allerbester Laune … | Samstag, 29. Januar 2022, vormittags

… geht der Abbau der Pyramide vonstatten. Unter dem 27. November letzten Jahres wurde sie vom Pyramidenkollektiv aufgebaut und erfreute uns neun Wochen lang. Nun beginnt die lange „Sommerruhe“, bis sie wohl am 26. November wieder errichtet wird.
Wie immer gilt es Dank zu sagen für euer Engagement, Männer!


1. regulärer Zug nach Streckeneröffnung Chemnitz-Aue - Bilder vom TageDer erste reguläre Zug … | Samstag, 29. Januar 2022, am Morgen

… Richtung Aue im Einsiedler Bahnhof um 6:23 Uhr mit zwei Minuten Verspätung. Ein Schnappschuss von Silvio Müller, der sich sehr intensiv mit dieser Bahnstrecke in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft befasst und für unsere „Bilder vom Tage“ schon einige Fotos beisteuerte.
Gestern angekündigt, heute im Bild: Das Ausfahrsignal steht auf Fahrt.


Die letzte Bahn in Einsiedel vor der Streckensanierung 2018 - Bilder vom TageAb morgen: Fahrt! - Bilder vom TageHeute noch Halt, ab morgen: Fahrt! | Freitag, 28. Januar 2022

Noch stehen am heutigen Tag alle Signale in Einsiedel auf Rot. Am morgigen 29.01.2022 um 06:21 Uhr wird der erste Zug den Bahnhof Einsiedel erreichen und dann weiter bis nach Aue fahren. Damit war unser Ort 1.231 Tage ohne planmäßigen Zugverkehr.



Foto oben rechts: Die Erzgebirgsbahn verließ mit Ihrem letzten Zug am 14.09.2018 um 23:01 Uhr den Einsiedler Bahnhof.
(Fotos und Text: Silvio Müller)


Altenhainer Allee noch immer gesperrt - Bilder vom TageAn die gesperrte … | Montag, 24. Januar 2022

… oder kurzzeitig geöffnete oder bedingt geöffnete Altenhainer Allee haben sich wohl die meisten gewöhnt. Als Wasserleitungsbau-Projekt im Mai letzten Jahres gestartet, haben sich die Bauarbeiten stark ausgeweitet.
Der Ortschaftsrat beantragte einen Fußweg bis zum Fischzuchtgrund, dem auch stattgegeben wurde. Im Zuge dessen kam noch der Wechsel von Stromleitungen dazu und die Bachverrohrung (Fischzuchtbach) wurde erneuert.
Im all-montäglichen Baustellenbericht der „Freien Presse“ steht die Altenhainer Allee zumeist an erster Stelle, da dort alphabetisch gelistet wird. Der aufmerksame Leser studiert nicht ohne Erstaunen das stets fortschreitende Datum, welches ein Ende der Baumaßnahmen suggeriert. Und ja, heute wie auch letzten Montag wurde „Ende Januar“ genannt. Wir unterstellen: Januar 2022.
Sollte das wirklich zutreffen, heißt das nicht, dass die Fahrbahn auch komplett instandgesetzt wird. Das ist für 2023 oder 24 geplant. Also vielleicht …


Baum frisst Schild - Bilder vom TageFast „aufgefressen“ | Dienstag, 18. Januar 2022

… wurde im Laufe so vieler Jahre das kleine, handschriftliche Hinweisschild von seinem Träger. Es befindet sich im Eibischbusch auf dem Weg zwischen Am Einsiedler Bahnhof und Lindenstraße und wies früher den Fußgänger mit „Zur Lindenstr. und Hauptstr. Einsiedel“ den Weg.


Blick von der Wexbrücke - Bilder vom TageEin Blick von der „Wex-Brücke“ | Dienstag, 11. Januar 2022

… bei recht trübem Winterwetter – das Bild musste ein wenig aufgehellt werden.
Wir wollen unseren Focus auf die Bäume am Uferrand in der Bildmitte werfen. Dort stand bis 2010 das Fachwerkhaus Rosenstraße 2. Und darüber haben wir eine eigene Seite erstellt.
Für Ergänzungen dazu – wie für jeder andere Seite hier im Heimatwerk – sind wir dankbar!


Berggassenblick - Bilder vom TageBlick zur Berggasse mit Talsperre | Sonntag, 9. Januar 2022

Keine Zeit zu verlieren hatte Fotografin Stefanie Krause in den heutigen späten Vormittagsstunden. Bei dieser Aufnahme vom Pfarrhübel („Rupfberg“) spielte das Wetter noch mit. Kurze Zeit später war alles zugezogen und Schneeregen setzte ein.


Regenbogen in Einsiedel - Bilder vom TageNur wenige Minuten … | Sonntag, 2. Januar 2022

… war der Regenbogen in nord-nordöstlicher Richtung in den heutigen Nachmittagsstunden zu sehen.


Neujahr 2022 - Bilder vom TageNeujahr | Samstag, 1. Januar 2022

Wir wünschen unseren Lesern ein gesundes neues Jahr!
Bei mitternächtlichen 11 °C war dieser Jahreswechsel ausgesprochen mild. Das Feuerwerk war trotz Verkaufsverboten und Beschränkungen anders als gestern noch erwartet beachtlich, das kurz nach 0:00 Uhr einsetzende Abfeuern behielt etwa eine dreiviertel Stunde eine recht hohe Intensität.
Der „Handy-Schnappschuss“ beinhaltet die Hoffnung (…und lässt eigentlich gar keine andere Möglichkeit), dass zukünftige Fotos eine höhere Qualität haben. Soll heißen, es kann eigentlich nur besser werden!
Aber auch 2022 gilt, dass wir keine „Bilder auf Krampf“ publizieren. Es kann also immer wieder vorkommen, dass hier einige Zeit keine Aktualisierung bei unseren „Bildern vom Tage“ erfolgt.
Wie auch im Vorjahr freuen wir uns auf Beiträge Dritter, diese sind herzlich willkommen!


Einsiedel – Bilder vom Tage 2021

Geschrieben von Heimatwerk Einsiedel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.