Berbisdorfer Straße 122 (Berbisdorf)

Schneiderei Schroll, BerbisdorfEhemalige Ortslistennummer/Brandkatasternummer Berbisdorf Nr. 6B

Die Schneidermeister Anton & Paul Schroll

 

 

 

Schneiderei Schroll in Berbisdorf im Winter

 

 

Schneidergeschäft P. Schroll. sowie Lager von Herren & Knaben Garderoben.“ [sic] lesen wir auf dem Werbeschild.

„P.“ steht hier für Franz Paul Schroll, der zum Aufnahmezeitpunkt (wohl zwischen 1910 und 1920) den Handwerksbetrieb nach seinem Vater Anton jetzt in zweiter Generation führt und oben links aus dem Fenster schaut.

 

Von Anton Schroll selbst haben wir kein Foto vorliegen, wohl aber dessen Todesanzeige von 1910.

Traueranzeige Schneidermeister Anton Schroll, Berbisdorf bei Einsiedel

 

 

 

 

 

 

 

Bei seinem Sohn Paul Schroll sieht es bezüglich Daten und Bildern schon bedeutend besser aus.

Widmen wir uns vorab aber noch kurz dem Gebäude, das sein Vater Anton, seit 1871 selbständiger Schneidermeister, hier im Jahre 1878 errichten ließ.

Unten links eine weitere Aufnahme dieses Hauses mit Paul Schroll etwa um 1926.

Das Foto oben rechts zeigt uns die rückwärtige Seite der Berbisdorfer Straße 122. Im Vordergrund der „Turnverein Burkhardtsdorf“. Der zeigt sein Können freilich nicht bei Schrolls, sondern wir vermuten, dass er auf Einladung (Wettkampf) des „Turnverein Berbisdorf“ hier vor Ort, vorrangig wohl in dessen 1904 errichten Turnhalle, weilte.

 

Lehrbrief Schneider Paul Schroll BerbisdorfSchroll Marth, Paul mit Tochter DoraZurück zur Familie Schroll.
Wie Vater Anton erlernt auch Sohn Paul das Schneiderhandwerk (Lehrbrief links) und machte sich später ebenso als Schneidermeister im elterlichen Hause einen guten Ruf.

In den „Nachrichten des Kgl. Standesamtes zu Einsiedel“ vom 26. Juni bis 2. Juli 1914 lesen wir:
Eheschließungen: Der Herrenschneider Franz Paul Schroll und die Repassiererin Minna Martha Lindner, ersterer in Berbisdorf, letztere in Einsiedel.

Martha Lindner stammte aus dem Grundstück Fabrikweg 13, der genaue Tag der Eheschließung war der 2. Juli 1914.

Rechts das Ehepaar mit Tochter Dora, die am 18. September 1914 geboren wurde. Das Posieren in der Uniform der „Königlich Sächsischen Armee“ ist freilich keine Modeerscheinung dieser Zeit – Paul Schroll war Soldat im Ersten Weltkrieg und trug dort eine Splitterverletzung davon.

 

 

 

RepassierenRepassieren ➡ Aufnahme von Laufmaschen in Wirkwaren wie z. B. Strümpfen mit einer Zungennadel (Repassiernadel) oder einer Repassiermaschine.

Nebenstehend ein Beispielfoto für eine Repassierwerkstatt, hier bei der Fa. Lohs in der Berbisdorfer Straße.

 

 

 

 

Adressbuch Berbisdorf 1926/27

 

Eine Werbeanzeige von Paul Schroll aus dem Adressbuch Berbisdorf 1926/27.

Insgesamt war es aber so, dass sein Schneidergeschäft in Berbisdorf Ende der 1920er nicht mehr den erforderlichen Gewinn einbrachte und Paul Schroll sich mit dem Gedanken trug das Geschäft nach Einsiedel zu verlagern.
Und genau das erfolgte dann 1930, in der Hauptstraße 103 eröffnete das
Einsiedler Konfektionshaus F. Paul Schroll

Wir wollen die Geschichte des Hauses Einsiedler Hauptstraße 103, in dem neben Paul Schroll auch weitere Unternehmer ihre Geschäfte führten, zeitnah dokumentieren.
Nur muss diese Seite erst erstellt werden, wir bitten um Geduld!

 

 

 

Dora Dähne, geb. Schroll & Friedrich Dähne

 

Der Laden und die Werkstatt hier in der Berbisdorfer Straße 122 wurden nach dem Umzug nach Einsiedel in eine Wohnung umgebaut, so dass es jetzt drei Wohnungen im Hause gab.

Tochter Dora Schroll hatte unter dem 27. September 1941 den Oberfunkmeister Friedrich Dähne aus Eibenberg geheiratet, sie bezogen später diese Wohnung (die ehemalige Werkstatt).

 

 

 

 

 

 

 

 

Berbisdorfer Str. 122, Chemnitz, Januar 2020

Bis 1986 blieben Gebäude und Grundstück in Familienbesitz und wurden dann verkauft.

In den Jahrzehnten bis zu diesem Verkauf lebten drei Familien im Haus.
Sie alle mussten eine oder zwei Treppen steigen, um die jeweiligen Schlafzimmer zu erreichen.

 

Links das Gebäude am 7. Januar 2020.

 

 

 

 

 

 

 

 


Heimatwerk Einsiedel sagt Danke!

 

 

Für die Unterstützung zu dieser Seite bedanken wir uns bei:

  • Hellmut Dähne   Sämtliche Foto sind -wenn nicht anders angegeben- von ihm, außerdem ein Großteil der Daten.

Passender, ergänzender Artikel zu dieser Seite:

 

 


 

Berbisdorf

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen