Einsiedler Hauptstraße 102

Ehemalige Ortslistennummer/Brandkatasternummer (nicht bekannt)

Vormals Bäckereien Steudten, Weiß und Frohs
Heute „Café Lebensart“

 

 

Bäckerei Steudten in Einsiedel um 1920Das Gebäude Einsiedler Hauptstraße 102 etwa um 1920.
(Foto: H+G Einsiedel)

Werbung Bäckerei Arthur Steudten 1926

 

 

 

 

 

 

 

Damals war es noch die Bäckerei Arthur Steudten (mindestens bis 1926), später wechselte dann der Besitzer und bis in die 1950er Jahre hieß es Bäckerei Weiß.
(Annonce: Ingobert Rost)

Aber auch noch ein anderes Gewerbe finden wir im Adressbuch 1926/27 in der Hauptstraße 102, den Tapezierer Oswald Uhlig. Allerdings war dieser hier nur wohnhaft, seine Geschäftsräume befanden sich in der Hauptstraße 115.
(Annonce: Ullrich Krauß)

Annonce Polstermöbel Oswald Uhlig, Einsiedel 1926

 

 

 

 

 

 

 

 

Bäckerei Frohs in Einsiedel mit Festschmuck anlässlich eines FeuerwehrjubiläumsIm zweiten Weltkrieg zerstört, wurden Erd- und Dachgeschoss wiedererrichtet, auf die ursprünglich vorhandene erste Etage wurde verzichtet.
Aber man blieb hier der Bäckereitradition treu … und das bis heute.
Links das Gebäude im Jahre 1959 mit Festschmuck und „Feuerwehr-Pappkamerad“ anlässlich des Jubiläums „80 Jahre Freiwillige Feuerwehr Einsiedel“, welches am 6. & 7. Juni 1959 begangen wurde.

Auf der Leuchtwerbung neben der Tür findet wir jetzt den Namen Walter Frohs. Dieser hat das Geschäft 1956 übernommen.
(Foto: Hans Morgenstern)

Später ging die Bäckerei von Walter Frohs auf seinen Sohn Peter über.

Ab 1987/88 wurden dann die Geschäfte von Bäckermeister Maik Herrmann übernommen, um dann ab 1990 von Sabine Ehinger (geb. Frohs) unter dem Namen “Sabines Schlemmerstube” weitergeführt zu werden.
Im Zuge dieser Übernahme wurde das Geschäft zu einer Backwarenverkaufsstelle mit Cafébereich umgebaut. Brot und Brötchen wurden ab jetzt nicht mehr selbst gebacken, sondern von der “Drebacher Bachwaren GmbH” geliefert, ab 1992 dann von der Bäckerei Göpfert aus Krumhermersdorf.

Flyer Café Lebensart EinsiedelAm 5. Januar 2007 wurde das Geschäft von Sabines Ehinger Sohn Rocco übernommen.
Der neue Name nunmehr: “Café Lebensart”.

Auch dieser Übernahme waren wieder Umbau- und Renovierungsarbeiten vorausgegangen. Eine gemütliche Sitzecke mit Bücheregal, verschiedene Kaffee-, Tee- und Schokoladensorten und seit April 2007 auch Softeis werden angeboten.

 

 

 


Heimatwerk Einsiedel sagt Danke!

 

 

Für die Unterstützung zu dieser Seite bedanken wir uns bei:

  • Rocco Ehinger

 

 

 

 


Artikel aus der Version 2004Diese Seite wurde aus der Ursprungsversion (www.einsiedel.info, ab 2004), die seinerzeit mit einer speziellen Software (NetObjects Fusion) gestaltet worden war, fast identisch übernommen. Es kann hierbei manchmal zu Darstellungsproblemen kommen, in erster Linie deshalb, weil die eingefügten Bilder kleiner sind als die Aufnahmen, die wir seit dem Wechsel des Layouts bei allen neueren Seiten einfügen.

Die bildlichen und textlichen Inhalte stellen den Stand unserer Veröffentlichung zum Grundstück Einsiedler Hauptstraße 102 dar, wie er in der Version 2004, die über zehn Jahre (2004-2014) ausgegeben wurde, publiziert war. Für dieses Objekt liegen in unserem Archiv ergänzende Daten und Fotos vor.

 


 

Einsiedler Hauptstraße

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.